Das sechste Filmkapitel.

Wohnen

Wie man gemütlich, autark und mobil wohnt.

Wohnwagon

Wer sich kein Haus bauen möchte, kann oder darf, lebt vielleicht besser mit einem Wohnwagen. Auf Komfort muss aber niemand mehr verzichten, selbst wer mitten im Grünen wohnt.

 

Der Wohnwagon ist ein autarkes Mini-Haus - mobil und komplett. Für den nötigen Strom sorgt die Insel-Photovoltaik am Dach. Das Wasser wird von der Grünkläranlage am Dach regeneriert, und für ausreichend Warmwasser und Heizung sorgen die Solarthermie und der feine Holzofen.

 

Der Wohnwagon hat natürlich echte Räder und eine Anhängerdeichsel, falls man weiterziehen möchte, weil die Welt so schön ist.

 

Wir haben getestet, wie es sich im Wohnwagon wohnt. Und am liebsten wären wir geblieben.

 

Drehort:

Wohnwagon „Fanny"

 

Mehr auf:

wohnwagon.at



Winterfeste Jurten

Warum eckig, wenn es rund auch geht? Es gibt handgemachte Jurten, die transportabel und winterfest sind, und natürlich in einem Tag auf- und abbaubar sind. Aus Österreich.

 

Erstaunliche Wärme, Komfort und ein unglaublich beruhigendes Wohnerlebnis bietet die Jurte in ihrem Inneren. Sie lässt einen spüren, dass eckige Wände eine Idee von gestern waren. Und selbst Möbel dürfen mit, denn die Jurte hat ordentlich Platz.

 

Der handgemachte Boden lässt sich zum einfachen Transport in Segmente zerlegen. Eine leichte und durchdachte Dachkonstruktion sorgt für Stabilität und die Schafwolldämmung für kuschelige Wärme. Und der Lichtring in der Mitte der Kuppel macht die Jurte tagsüber so hell, dass wir darin gut filmen konnten.

 

Wir haben Meinhard und David beim Aufbau einer handgemachten Jurte zugesehen und gleich mit Hand angelegt. Weil es Spaß macht, eine Jurte aufzubauen.

 

Mehr auf:

jurtenwerkstatt.at

 

Selbstbaukurse:

jurten.heim.at



8 Filmkapitel, 8 Lebensbereiche

 Wir zeigen einfache und praktische Lösungen für 8 Lebensbereiche, die frei und unabhängig machen. Sie alle sind seit langem erprobt und bewährt. Um mehr zu erfahren, auf die Fotos klicken.

Schenken statt handeln
Es geht auch ganz legal ohne Geld, und viele Gemeinden machen sogar offiziell mit.

Eigeninitative statt Konsum

Wie man sich günstig und biologisch ernährt, ohne selbst Land zu besitzen.

Freie Kindheit

Über ganz normale Kinder, die weder Windeln noch Schule brauchen.

Die Welt im Rucksack

Wie man weltweit und live Kontakt hält - ohne Telefon oder Internet.


Freie Energie aus Abfall

Wie man unterwegs stromautark bleibt, und im Winter mit der Sonne kocht.

Autark und mobil wohnen.

Über einen energieautarken Wohnwagen, und winterfeste Wohnjurten.

Energieautark auf Reisen

Reisen per Solarliegerad und wohnen im faltbaren Fahrradcamper für zwei.

Teams statt Singles

Wie ein nachbarschaftliches Netzwerk das Leben leichter und schöner macht.



Kostenlos: Freies Wissen!

Film: Entscheide selbst, wieviel du bezahlst!

Im Doppel-DVD-Set siehst du, wie all diese freien Lösungen aussehen, und wie die Menschen wirklich leben. Sie erzählen über ihre Erfahrungen und geben gute Ratschläge. Das spart dir weite Reisen, Kosten, Zeit und Mühe.

 

Du entscheidest selbst, wieviel du für den Film bezahlst. Die angegebenen Preise sind wirklich nur Vorschläge.



Du hast gute Ideen? Hilfreiche Lösungen? Praktische Tipps? Gute Links?

 

Schreibe uns! Wir freuen uns über deine Mithilfe. Gerne ergänzen wir unsere Links um hilfreiche Tipps und Adressen.