Das vierte Filmkapitel.

Kommunikation

Die ganze Welt im Rucksack.

Amateurfunk

Um weltweit Kontakt zu halten, bedarf es weder Internet noch Telefon. Es geht sogar gänzlich ohne globalem Datennetz. Ein kleines Funkgerät genügt, dazu eine Antenne, und zur Datenübertragung noch ein kleines Notebook.

 

So lässt sich mit einem kleinen Rucksack voller Technik tatsächlich weltweit kommunizieren - ohne Internet und ohne Gesprächsgebühren. 

 

Für BergsteigerInnen und WeltumseglerInnen ist der Amateurfunk lebenswichtig. Und im Katastrophenfall sind FunkamateurInnen oft die ersten und einzigen, die Hilfe holen und Kontakt halten können. Fast alle AstronautInnen sind übrigens FunkamateurInnen. Ihr könnt damit aber auch zum Spaß zum Mond senden, von Berggipfeln funken, herumbasteln, experimentieren, oder euch gemeinsam mit anderen auf Schatzsuche machen. Zum Mithören braucht man sogar überhaupt keine Lizenz - ganz offiziell.

 

Andreas zeigt im Filmbeitrag seine Weltreise-Ausrüstung, die in einen kleinen Rucksack passt. Und dass das alles wirklich einfach ist, erklärt ein 12-Jähriger.

 

Mehr auf:

oevsv.at

darc.de

uska.ch


Noch kürzer: Dieser freie Spot zeigt alles Wichtige in nur 60 Sekunden. Er entstand gemeinsam mit meinen FunkfreundInnen.


8 Filmkapitel, 8 Lebensbereiche

 Wir zeigen einfache und praktische Lösungen für 8 Lebensbereiche, die frei und unabhängig machen. Sie alle sind seit langem erprobt und bewährt. Um mehr zu erfahren, auf die Fotos klicken.

Schenken statt handeln
Es geht auch ganz legal ohne Geld, und viele Gemeinden machen sogar offiziell mit.

Eigeninitative statt Konsum

Wie man sich günstig und biologisch ernährt, ohne selbst Land zu besitzen.

Freie Kindheit

Über ganz normale Kinder, die weder Windeln noch Schule brauchen.

Die Welt im Rucksack

Wie man weltweit und live Kontakt hält - ohne Telefon oder Internet.


Freie Energie aus Abfall

Wie man unterwegs stromautark bleibt, und im Winter mit der Sonne kocht.

Autark und mobil wohnen.

Über einen energieautarken Wohnwagen, und winterfeste Wohnjurten.

Energieautark auf Reisen

Reisen per Solarliegerad und wohnen im faltbaren Fahrradcamper für zwei.

Teams statt Singles

Wie ein nachbarschaftliches Netzwerk das Leben leichter und schöner macht.



Kostenlos: Freies Wissen!

Film: Entscheide selbst, wieviel du bezahlst!

Im Doppel-DVD-Set siehst du, wie all diese freien Lösungen aussehen, und wie die Menschen wirklich leben. Sie erzählen über ihre Erfahrungen und geben gute Ratschläge. Das spart dir weite Reisen, Kosten, Zeit und Mühe.

 

Du entscheidest selbst, wieviel du für den Film bezahlst. Die angegebenen Preise sind wirklich nur Vorschläge.



Du hast gute Ideen? Hilfreiche Lösungen? Praktische Tipps? Gute Links?

 

Schreibe uns! Wir freuen uns über deine Mithilfe. Gerne ergänzen wir unsere Links um hilfreiche Tipps und Adressen.